Berg der Trauer

GoragorjaWir möchten auf das kirgisische LGBT* Kunstprojekt „Berg der Trauer“ aufmerksam machen.

„Der Wanderweg zum Gedenken an LGBT-Personen „Berg der Trauer“ ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen dem zivilgesellschaftlichen Sektor und dem Kunstbereich: Diana Arsenyeva von der LGBT-Organisation „Labrys“ und Maxim Finogeyev, ein Künstler aus der Ukraine. Das Kunstprojekt vergleicht natürliche Hochebenen in der Nähe von Bischkek mit dem Ausmaß an Gewalt und Intoleranz im Land, denn in den Bergen Kirgisistans sind zahlreiche Orte versteckt, an denen LGBT-Menschen massakriert wurden.“

https://www.labrys.kg/goragoryahttps://www.labrys.kg/goragorya_en